Fotoausstellung: Vernissage am Sonntag

Ausstellung Die Bilder hängen. Es war ein wirklich langer Weg. Und jetzt hängen sie endlich.

Es ist gut ein Jahr her, dass ich meine Ausstellung geplant habe. Die Vorbereitungen waren viel aufwendiger, als ich je gedacht hätte. So viel war und ist zu tun. Und ich bin heilfroh, dass ich dabei Hilfe hatte und habe. Sei es beim Vorbereiten der Einladungen, beim Rahmen der Fotos oder eben jetzt – beim Aufhängen der fertigen Bilder.

Galerie

Augenmaß war dabei wichtig, Geschick und Kreativität. Ein altes Schloss ist eben nicht völlig symmetrisch, der Boden eher nicht gerade. Da braucht es manchmal eine kreative Lösung, damit das Bild richtig hängt und das Motiv zur Geltung kommt. Nicht auszudenken, wenn es hieße: „Das Bild hängt schief.“

Und nun ist es soweit. Am Sonntag um 14 Uhr eröffne ich die Ausstellung und freue mich über zahlreiche Vernissage-Gäste.

Verrückt: eine Weltsicht. 22 Bilder dokumentieren einen Blick, der das Magische im Alltäglichen entfesselt und ganz ungewöhnliche Motive einfängt.

Die Fotos sind danach noch bis zum 13. Juli in der Neuen Galerie auf Schloss Beichlingen zu sehen. Hier gehts zur Homepage des Schlosses (Landkreis Sömmerda) mit Anfahrtskizze: http://www.schloss-beichlingen.de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.